Weingut des Monats

Weingut Alois Lageder

„Wein ist für uns nicht nur ein Ergebnis der Natur, sondern auch Ausdruck unserer geistigen Haltung“ (Alois Lageder)

Höchste Qualitätsstandards, eine ganzheitliche und nachhaltige Wirtschaftsweise im Sinne des biologisch-dynamischen Weinbaus, sowie eine enorme Bandbreite kultureller und künstlerischer Aktivitäten prägen die Unternehmensphilosophie dieses Ausnahme-Weingutes aus Margreid in Südtirol.

Lageders wissen, dass Qualität das Ergebnis vieler einzelner, oft kleiner Details ist.

Das Weingut verfügt über knapp 60 Hektar eigene Weinberge allesamt biodynamisch zertifiziert. In diesen Weinbergen wird die Kompostierung für den Weinberg durch Milchkühe übernommen, die in den kühleren Monaten nach dem Almabtrieb dort Ihr Dasein leben und auch die Weinberge mit Ihrem Hunger nach allerlei bodennahen Gewächsen im Gleichgewicht halten. Hier wird die Eintracht von Flora und Fauna per excellence gelebt. Für die Basisweine haben Lageders langjährige Verträge mit Vertragsbauern geschlossen, die nach Ihren Vorstellung Trauben liefern. Auch hier ist die in Südtirol nicht immer leichte Umstellung vom konventionellen zum biologischen Weinbau im vollen Gange.

Regelmäßige Besuche des Weinguts mit eindrucksvollen Weinbergsbegehungen, Verkostungen und persönlichen Ideenaustausch unterstreichen den langjährigen und vertrauensvollen Kontakt der Weinhandlung Volkhardts mit diesem ganz besonderen Weingut.