Weingut des Monats

Weingut des Monats

Weingut Martini & Sohn

Kürzlich saßen wir auf Einladung des smarten Martini junior in Girlan im Restaurant und waren beglückt über die vielseitigen Weine des Weinguts, die sich als exzellente Speisenbegleiter bewiesen. Viele dieser Weine zeigten Ihre geschmackliche Größe erst durch eine mehrjährige Reife auf der Flasche. Selbst rare Rebsorten wie Kerner und Goldmuskateller lieferten zu den Speisen ein kleines Feuerwerk der Aromen.

Am Folgetag besuchten wir zahlreiche Parzellen der bewirtschafteten 32 ha, verteilt auf viele Parzellen in allen wichtigen Teilbereichen Südtirols. Der Weinbau wird hier mit hohem Aufwand betrieben, ohne Maschinenlese und mit Elementen aus dem biologischen Weinbau.

Das Weingut hat sich einen ausgezeichneten Namen gemacht für sortentypische Weine mit einer außerordentlichen Vielfalt an Stilen vom klassischen Gewürztraminer bis zum barriquegeprägten Lagrein bleiben keine Wünsche offen.

Neben den beiden beworbenen Weine führen wir auch noch die klassischen Vernatsch-Weine, herrlich restsüßen Rosenmuskateller, eine seltene Spezies, die es nur in Südtirol gibt, Lagrein- und Chardonnay in der Toplinie Maturum.

Mit dem  Weingut Martini & Sohn verbindet uns eine sehr lange freundschaftliche Geschäftsbeziehung, so zählt  das Weingut zu den ersten Weingütern die wir aus Italien importierten. Viele Flaschen davon fanden Weg in die Restaurantkultur des Hotel Bayerischer Hof und sind heute noch fester Bestandteil in den Weinkarten dort.